Techno Classica mit großem Erfolg zu Ende gegangen 
Die 22. Techno Classica ist vorbei und hat alle Erwartungen übertroffen. Mehr als 170.000 Besucher konnten auf der weltgrößten Klassiker-Messe die Exponate von über 1.100 Ausstellern bewundern. Die IG TYP 86 bestückte ihren Messestand wie angekündigt mit drei ganz besonderen Fahrzeugen der VW Polo-Baureihe. Der 1977 gebaute Polo 1 L von Michael in gutem und unrestauriertem Originalzustand ließ zahlreiche Besucher ins Schwärmen geraten, die ihren alten Weggefährten im heutigen Straßenverkehr längst aus den Augen verloren haben. Sebastians 1986er Polo G40 Cup zog die Motorsport-Fans magisch an, inklusive einigen Rennfahrern und Mechanikern der damaligen Markenpokalserie. Mein 1987er Öko-Polo D.i.-G40 sorgte für Aufsehen, wie früh sich Volkswagen mit den Themen Ökonomie und Ökologie befasst hat, wo es geringe Treibstoffpreise noch nicht so nötig gemacht haben wie heutzutage.

Auch die Datenbank unserer Polo 2 G40-Kontakte hat einen großen Sprung gemacht. Wir begrüßen insgesamt acht neue Eigentümer in unseren Reihen und können nun allein in Deutschland über 50 registrierte Polo 2 G40 verzeichnen.

Der überaus nette und stets produktive Kontakt zu den Vertretern der Stiftung AutoMuseum Volkswagen und dem Volkswagen Classic Parts Center rundete unseren Messeauftritt ab. Bilder von der Messe können in der Galerie auf > www.audi-50.de < betrachtet werden





  Permanentlink

<< <Zurück | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | Weiter> >>


    Einloggen