Happy Birthday G-Lader! Der G-Lader wird heute 25 Jahre alt 


Am 12. September 1985 eröffnete die IAA in Frankfurt mit dem Motto "Das Auto - 99 Jahre jung". Während Porsche den 959 als Neuheit präsentierte und sich bei Opel gleich 4 neue Kadett-Varianten auf dem Messestand tummelten, zeigte Volkswagen zum letzten Mal den VW Käfer. Die Zukunft sah nämlich anders aus: der 16V-Motor, Syncro-Allradantrieb und der G-Lader hielten Einzug in die Modellpalette. Speziell mit einem auf dem Spiralladerprinzip basierenden Lader brachten die Wolfsburger eine völlige Neuheit in den automotiven Bereich. Der neue G-Lader, der in den Varianten G40 und G60 (die Zahl gibt die Spiralbreite in Millimetern wieder) gebaut wurde, war zunächst nur im auf der Messe präsentierten VW Polo G40 erhältlich. Ein Jahr später wurden aber auch Golf GTI G60 (und Syncro sowie Rallye), Corrado G60 und Passat G60 mit den "g-ladenen" Triebwerken ausgestattet. Um den Messebesuchern das Spiralladerprinzip anschaulich demonstrieren zu können, wurde als Give-Away ein kleines Funktionsmodell des G-Laders ausgegeben.



Die Erfolgsgeschichte des G-Lader begann. Im Polo G40-Cup wurden 1986-1989 turbulente Rennen unter gleichen Wettbewerbsbedingungen ausgetragen, denn leistungssteigernde Motormodifikationen waren untersagt. Erst 1987 wurden die ersten, 115 PS starken Polo G40 ausgeliefert. Die auf 500 schwarze Fahrzeuge limitierte Serie war in Windeseile vergriffen und Kaufoptionen auf das Fahrzeug erzielten schnell Höchstpreise. Das Jahr darauf wurde eine weitere Kleinserie des Polo G40 aufgelegt, außerdem begann mit dem 160 PS starken Corrado G60 nun auch die G60-Ära. Erfolgreich war der G-Lader in vielerlei Hinsicht: als Motorsportler im Rallye Golf Gruppe A, als Sparwunder im Öko-Polo D.i.-G40 und als exclusives Sammlerstück Golf Limited 16V-G60. Leider bedeuteten zu geringe Stückzahlen und damit im Verhältnis zu hohe Fertigungskosten schlussendlich das Aus für den G-Lader, so dass Ende 1994 das letzte "g-ladene" Modell vom Band lief. Übrigens wieder in einem VW Polo G40...

  Permanentlink

<< <Zurück | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | Weiter> >>


    Einloggen