VW Polo G40 startet bei der Silvretta Classic 2011 

Bild: Motor Klassik | www.motor-klassik.de

Das Team von Volkswagen Classic startete zur Silvretta Classic 2011 im zweifachen Sinne "geladen". Auf den alpinen Strecken in Österreich hat nicht nur der VW Polo G40 aus dem 'rollenden Museum' die drei Etappen durch Montafon, Vorarlberg und Tirol in Angriff genommen, auch sechs Golf blue-e-motion starteten zur parallel stattfindenden Silvretta E-Auto. Mit dabei war auch der bewährte VW Käfer 1302 mit zeitgenössischem Theo-Decker-Tuning und ein VW Porsche 914/4, in dessen Steuer Hans-Joachim Stuck persönlich griff. Aus der Osnabrücker Karmann-Sammlung kam ein Karmann Ghia TC145 und SP-2 dazu. Während die Golf blue-e-motion nahezu lautlos die zum Teil extremen Steigungen angingen, konnten die Zuschauer an der Strecke das sonore Brummen des g-ladenen G40-Polos umso mehr genießen.

  Permanentlink

<< <Zurück | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | Weiter> >>


    Einloggen