80 Jahre Ford in Köln 




Ford feierte Familientag - Grund genug, auch als VW-Fan einmal "fremd zu gehen". Fast alle Werkshallen waren offen für Besichtigungen und auch ein Fotografierverbot gab es nicht. Ein Highlight war selbstverständlich das Motorenwerk von Ford-Tochter Aston Martin, aber bei dem Überangebot von Attraktionen ist es trotzdem schwer, davon einen Favoriten zu benennen. Ford schaffte es ebenfalls, die Club-Szene voll einzubeziehen, die auf dem gesamten Werksgelände ihre Fahrzeuge ausstellten. Ob Ford USA oder Ford Europa, der Mix aus Oldtimern, Youngtimern, Tuningfahrzeugen, Musclecars und Hot-Rods kam bei den Besuchern sichtbar gut an. Zur Nachahmung sehr zu empfehlen!

Bilder sind in der > Galerie < zu sehen.

  Permanentlink

<< <Zurück | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | Weiter> >>


    Einloggen