VW Polo G40 Zulassungsstatistik 


Die neue Zulassungsstatistik zum VW Polo G40 ist da!
-erstmalig seit über 20 Jahren steigt der Bestand von Polo 2 G40 wieder an!
-der Bestand an Polo 2F G40 sinkt erneut um über 10%!

Nach seinem Peak im Jahr 1990 steigt der Fahrzeugbestand der VW Polo 2 G40 (Bj. 1987-1989) erstmalig wieder an! Damit wird der gefühlte Eindruck bestätigt, dass die Zahl der neu restaurierten und wieder zugelassenen Fahrzeugen die zerstörten oder geschlachteten Fahrzeuge überwiegt. Nun hat sich der Erhaltungstrend auch in Zahlen manifestiert - ein gutes Zeichen für die Liebhaber. Trotzdem: mit immer noch unter 100 Fahrzeugen auf der Straße darf der Polo 2 G40 weiterhin als sehr selten angesehen werden.

Beim Facelift-G40 hält der Abwärtstrend weiter an. Auf der einen Seite ist dies Besorgnis erregend, denn mit inzwischen unter 900 Fahrzeugen ist auch der einstige "Massen-G40" klar auf der Liste der artgefährdeten Automobil-Spezies zu finden. Hoffnung gibt der Verlauf, denn der Abwärtstrend schwächt sich seit einigen Jahren sanft ab. Eine mögliche Erklärung dafür kann sein, dass erhaltenswerte Fahrzeuge inzwischen auch als Original erhalten werden, während nur noch mehr oder weniger "hoffnungslose Fälle" für Schlachtungen oder Organspenden herangezogen werden.

Info: die Zulassungsstatistik berücksichtigt nur Fahrzeuge, die in Deutschland zugelassen sind. Dabei werden Saisonzulassungen voll gezählt.

  Permanentlink

<< <Zurück | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | Weiter> >>


    Einloggen