Sonderausstellung "40 Jahre Polo" im Volkswagen AutoMuseum Wolfsburg 
Jung, dynamisch, unkonventionell - so könnte man den Polo umschreiben. Der kleine Bruder des Golf feiert in diesem Jahr sein 40. Jubiläum. Das AutoMuseum Volkswagen widmet dem Geburtstagskind eine eigene Sonderausstellung, die den Ideenreichtum dieses Klassikers in seinen ersten beiden Generationen präsentiert. Selbstverständlich wird der „Ur-Polo“ von 1975 ausgestellt, aber auch die sportlichen Varianten wie das bis heute sehr beliebte Polo Coupé G 40 und der eine oder andere private Umbau, z. B. zum Derby Cabriolet oder zur verbreiterten Rennsport-Version. Die Schau wird vom 23. Juli bis 4. Oktober 2015 zu sehen sein.
(Quelle: Volkswagen AutoMuseum Wolfsburg)





Nach den Prototypen halten die "Kleinen" aus Wolfsburg Einzug im Museum. Mit über 20 Polos (und selbstverständlich auch Derbys) zeigt das Volkswagen AutoMuseum in Wolfsburg zum Teil ganz besondere Zeitzeugen. Dabei sind insbesondere seltene Fahrzeuge oder Unikate der ersten beiden Generationen zu sehen, einige davon werden zum ersten Mal in der Öffentlichkeit gezeigt. Fans des Polo G40 werden auf Ihre Kosten kommen, denn ganze sieben g-ladene Polos werden Teil der Sonderausstellung. Darunter auch einer meiner eigenen Polo G40, der als Leihgabe die Themeninsel "Power-Polos" ergänzen wird. Wir werden bei G-Lader.info im Verlauf der Sonderausstellung hier berichten und einzelne Fahrzeuge im Detail vorstellen.

> http://automuseum.volkswagen.de <


  Permanentlink  |  ähnliche Links

<< <Zurück | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | Weiter> >>


    Einloggen