2011 - das Jahr, in dem der Polo 86C 30 Jahre alt wird! 

Bild: fu924

Das vergangene Jahr 2010 war für mich persönlich ein Jahr mit sehr viel Aktivität, daher möchte ich meinem Rückblick auf die drei eindrucksvollsten Ereignisse beschränken.

Zusammen mit den Kollegen von der IG TYP 86 haben wir auf der Techno Classica im April drei außergewöhnliche Fahrzeuge aus der Polo-Reihe ausgestellt. Liebhaber des klassischen Blechs bewunderten den guten Zustand von Michaels Polo 1, Motorsport-Fans klebten förmlich an Sebastians originalem Polo G40 Cup und Technik-Freaks konnten sich meinen Öko-Polo D.i.-G40 aus der Nähe ansehen. Aber auch in 2011 wird die IG TYP 86 wieder einen interessanten Stand präsentieren!

Meine ganz persönliche Polo G40-Saison war dieses Jahr eine Belastungsprobe für die Technik. Über 9.000 km habe ich meinen 1987er Polo G40 dieses Jahr bewegt, davon rund 4.000 km im Rahmen meines Urlaubs durch Dänemark und Schweden. Der Urlaub mit dem G40 war ein tolles Erlebnis und wird sicherlich nicht das einzige seiner Art bleiben. Die nächsten Ziele sind bereits gesetzt!

Das große Highlight dieses Jahr war für mich natürlich unser 1. Polo 2 G40 Treffen in Wolfsburg. Im September fanden sich rund 30 originale Fahrzeuge und noch viel mehr Eigentümer zusammen. Besonders die abendliche Gesprächsrunde mit den Entwicklern des G-Laders in den heiligen Hallen des VW Museums hatte schon etwas 'historisches'.

Dieses Jahr werde ich mich wieder mehr um meine Fahrzeuge kümmern, die 2010 allesamt eindeutig zu kurz kamen. Nach über einem Jahr nach der Neulackierung möchte ich meinen 1991er G40 endlich zusammenbauen und spätestens in der 2012er Saison wieder fahren. Am 1987er G40 sind inzwischen ein paar Handgriffe überfällig geworden, immerhin hat der Wagen nun auch schon deutlich über 200.000 gelaufen. Außerdem gibt es in einigen Tagen auch noch g-ladenen Zuwachs im Fuhrpark, auf den ich mich persönlich schon sehr freue. Es gibt auf jeden Fall genug zu tun! Ich bin auch schon sehr gespannt auf die verschiedenen Polo-Treffen, allen voran das Polo-Treffen am Nürburgring (voraussichtlich 29.7.2011-31.7.2011) - denn immerhin werden in diesem Jahr auch schon die ersten Polo 2 (Typ 86C) 30 Jahre alt und damit offiziell zum Oldtimer.

Allen Lesern und Fans dieser Seite wünsche ich ein erfolgreiches Jahr 2011 und allzeit gute Fahrt!

Es grüßt Euer

Sebastian Winkler
webmaster@g-lader.info

  Permanentlink
1992er VW Polo G40 vs. 2010er VW Polo GTI im Test 

Bildquelle: AutoBild Sportscars, > www.autobild.de <

In der 1/2011er AutoBild Sportscars wird der aktuelle VW Polo GTI mit seinem Urenkel VW Polo G40 verglichen. Der 1992er G40 aus dem rollenden Museum der Volkswagen Classic GmbH macht gegen den Hightech-Polo keine schlechte Figur. Für Fans absolut lesenswert!

> Zusammenfassung der Ausgabe 1/2011 <

  Permanentlink
Neue Fahrzeug-Vorstellung von Freunden online 


Zwei tolle Polo G40 sind als Fahrzeug-Vorstellung online: der VW Motorsport-Breitbau von Guntram und der G40 Cup meines Namensvetters Sebastian. Zu sehen unter: http://www.g-lader.info/privat_freunde.htm

  Permanentlink
Resümee 1. Int. Polo 2 G40 Treffen in Wolfsburg 


Es war ein unbeschreibliches Wochenende! Rund 30 Polo 2 G40 plus Eigentümer vieler weiterer Fahrzeuge nahmen an unserem Treffen in Wolfsburg anlässlich des 25. Jubiläums des VW G-Laders bzw. des Polo G40 teil. Der Teilnehmer mit der weitesten Anreise besuchte uns aus dem ca. 1.200 km entfernten Albertville in Frankreich - auf eigener Achse mit dem G40! Ein weiterer Polo 2 G40 in Erstbesitz trug die stolze Zahl von 420.000 km auf dem Kilometerzähler. Es waren alle superseltenen Sondervarianten des Polo 2 G40 vertreten: ein Polo G40 Cup-Fahrzeug, ein Volkswagen-Motorsport-Breitbau (in Erstbesitz) sowie ein Vorserienfahrzeug von 1986. Noch mehr Exoten standen im Volkswagen AutoMuseum bereit: der letzte der drei Weltrekord-G40-Prototypen und sogar der Polo Sprint mit G60-Heckmotor und ein Öko-Polo D.i.-G40. Letztere holten Volkswagen Classic und das Volkswagen AutoMuseum extra für unser Treffen in die Ausstellung, wofür sich die Organsiatoren an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bedanken möchten.



Unser Programm für das Wochenende des 10.9.-12.9.2010 sah wie folgt aus:

Am Freitag besuchten wir mit ca. 50 Personen das Volkswagen-Werk in Wolfsburg im Rahmen einer zweistündigen Fach-Werksführung.
Am Samstagmorgen haben wir ein Fotoshooting am Schloss Wolfsburg veranstaltet. Hier erhielten alle Teilnehmer ein Foto des eigenen G40 genau an der Stelle, an der damals das Pressebild des Polo 2 G40 aufgenommen wurde.



Am Nachmittag versammelten sich alle Teilnehmer mit ihren Fahrzeugen am Volkswagen AutoMuseum, fachsimpelten und besuchten natürlich auch die Museums-Ausstellung. Das Volkswagen ClassicParts Center hat vor Ort extra einen Stand aufgebaut, an dem G40-spezifische Originalteile angesehen und direkt bestellt werden konnten.
Abends begrüßten wir im Rahmen einer Sonderöffnung des Museums G-Lader- und G40-Entwickler von Volkswagen. In einer Frage- und Antwortrunde erfuhren die Anwesenden viele interessante Fakten und Anekdoten unter anderem aus der Entwicklung des G-Laders, des Öko-Polos und des Polo G40.



Bei den gemeinsamen Abendessen mit Gemeinschaftsrunden bis spät in die Nacht kam das Gespräch untereinander keinesfalls zu kurz.

Von Seiten der Organisatoren möchten wir uns auch bei allen Teilnehmern für die tolle Atmosphäre bedanken und nicht zuletzt auch für die große Bereitschaft, das blaue Spendensparschwein zu streicheln! Großer Dank geht ebenfalls an das Volkswagen ClassicParts Center für die große Unterstützung, die Stadt Wolfsburg sowie Ordnungsamt für die Genehmigung des Fotoshootings am Schloss Wolfsburg und auch an den Volkswagen Besucherdienst für die beeindruckende Werksführung. Ein ganz großer Dank richtet sich auch an das Entwickler-Team, die mit dem Vortrag und auch in unzähligen persönlichen Gesprächen Rede- und Antwort standen. Zum Schluss dieses Berichtes steht ein Riesen-DANKEschön an das Volkswagen AutoMuseum und dessen Mitarbeiter, ohne deren Unterstützung unser Treffen so nicht möglich gewesen wäre.

Sebastian Winkler
IG Typ 86 & 86C
www.audi-50.de
www.g-lader.info

Bilder des Polo 2 G40 Treffen sind in der > Galerie < zu finden. Danke an die Scirocco-IG für die zusätzlichen Bilder!

Weitere Berichte und Galerien:

Bericht von Volkswagen Classic -> Direktlink

Bericht von VAU-MAX.de -> Direktlink

Bericht vom Youngtimer Magazin Online -> Direktlink

Die Webseite von Martin aus der Schweiz -> Direktlink

Bericht auf der Webseite des Polo Club Frankenberg -> Direktlink

Nachlese auf der G-Laderseite.de -> Direktlink

Webseite/Forum von Dennis und Jaap aus Holland -> Direktlink

Bericht im Forum www.polog40.com von Raoul aus Frankreich -> Direktlink (Registrierung erforderlich)

Video der Abfahrt vom Schloss Wolfsburg -> Direktlink

  Permanentlink

<< <Zurück | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | Weiter> >>


    Einloggen