Tag der offenen Tür beim AutoMuseum Volkswagen in Wolfsburg 
Anlässlich seines 25-jährigen Bestehens öffnete das AutoMuseum Volkswagen am 25. April 2010 seine Pforten. Bei perfektem Sonntagswetter fanden sich zahlreiche Gäste ein, die den kostenlosen Zutritt zum Museum nutzten und sich auf dem Parkplatz weitere Luft- und Wassergekühlte Volkswagen der eingeladenen Markenclubs ansehen konnten. Passend zum Jubiläum konnte man in den Ausstellungsräumen 25 Vitrinen bewundern, in denen liebevoll dekoriert Gegenstände von 1985 mit ihren Gegenstücken aus dem Jahr 2010 verglichen wurden. Dies waren zum Beispiel Lenkräder, Außenspiegel, Navigationshilfen aber auch Eponate zu anderen Themen außerhalb des automotiven Bereichs, etwa Foto-Kameras, Modekataloge und Zeitschriften.

Auch wir von der IG TYP 86 waren mit zwei VW Polos zu Besuch, einem 1989er GT Coupé und einem 1987er GT G40. In geselliger Runde mit den Kollegen von der Scirocco Original IG genossen wir die überaus entspannte Atmosphäre der Veranstaltung. Die Volkswagen Nutzfahrzeuge Oldtimer brachten zur Unterstützung einen Becks-Bulli samt Anhänger und dazu gehörigem Bierstand mit und auch das Volkswagen ClassicParts Center war mit schönen historischen Fahrzeugen präsent. Die Attraktion war natürlich Otto Weymann, der mit seinem 1942er Brezelkäfer die rund 200 Kilometer lange Strecke von Simmershausen bei Kassel nach Wolfsburg auf eigener Achse angereist war.

An dieser Stelle möchten wir dem AutoMuseum Volkswagen für diesen wunderbaren Tag ganz herzlich danken und dass die Markenclubs so unkompliziert und freundschaftlich an diesem freudigen Ereignis teilhaben durften!







Mehr Bilder gibt es hier in der > Galerie < , auf > www.audi-50.de < sowie auf der Website der Scirocco Original IG > www.typ53.com <

  Permanentlink
Happy Birthday, AutoMuseum Volkswagen! 
Heute vor genau 25 Jahren eröffnete die "Schatzkammer der Marke", das AutoMuseum Volkswagen in Wolfsburg. Am 25. April 1985 nahmen zahlreiche Vertreter Stadt Wolfsburg und der Volkswagen AG selbst an der feierlichen Eröffnung teil. Zunächst wurden in den rd. 5.000m² großen Ausstellungsräumen an der Dieselstraße 35 ca. 100 Exponate, davon 70 historische Fahrzeuge, gezeigt. Die zum Teil aus Platzgründen ausgelagerte Sammlung umfasst heute mehrere hundert Fahrzeuge aus längt vergangener Serienproduktion, aber auch auch interessante Studien- und Motorsportfahrzeuge.

Frau Susanne Wiersch (im Bild links) und Herr Eckberth von Witzleben (rechts) erhielten schon vorab auf der Techno Classica von Vertretern der IG TYP 86 ein kleines Geburtstagspräsent: eine Originalausgabe der Pressemitteilung, die damals von der Volkswagen AG zur Eröffnung an die Medien verschickt wurde.



Den 25. Geburtstag begeht das Volkswagen AutoMuseum mit einem Tag der offenen Tür, zu dem auch Vertreter der veschiedenen Markenclubs eingeladen wurden.

> www.volkswagen-automuseum.de/ <

  Permanentlink
Techno Classica mit großem Erfolg zu Ende gegangen 
Die 22. Techno Classica ist vorbei und hat alle Erwartungen übertroffen. Mehr als 170.000 Besucher konnten auf der weltgrößten Klassiker-Messe die Exponate von über 1.100 Ausstellern bewundern. Die IG TYP 86 bestückte ihren Messestand wie angekündigt mit drei ganz besonderen Fahrzeugen der VW Polo-Baureihe. Der 1977 gebaute Polo 1 L von Michael in gutem und unrestauriertem Originalzustand ließ zahlreiche Besucher ins Schwärmen geraten, die ihren alten Weggefährten im heutigen Straßenverkehr längst aus den Augen verloren haben. Sebastians 1986er Polo G40 Cup zog die Motorsport-Fans magisch an, inklusive einigen Rennfahrern und Mechanikern der damaligen Markenpokalserie. Mein 1987er Öko-Polo D.i.-G40 sorgte für Aufsehen, wie früh sich Volkswagen mit den Themen Ökonomie und Ökologie befasst hat, wo es geringe Treibstoffpreise noch nicht so nötig gemacht haben wie heutzutage.

Auch die Datenbank unserer Polo 2 G40-Kontakte hat einen großen Sprung gemacht. Wir begrüßen insgesamt acht neue Eigentümer in unseren Reihen und können nun allein in Deutschland über 50 registrierte Polo 2 G40 verzeichnen.

Der überaus nette und stets produktive Kontakt zu den Vertretern der Stiftung AutoMuseum Volkswagen und dem Volkswagen Classic Parts Center rundete unseren Messeauftritt ab. Bilder von der Messe können in der Galerie auf > www.audi-50.de < betrachtet werden





  Permanentlink
OLDTIMER MARKT 4/2010 mit Kaufberatung VW Polo 2 G40 seit heute im Handel 


In der neuen OLDTIMER MARKT-Ausgabe ist eine Kaufberatung zum VW Polo 2 G40 erschienen. Auf sechs Seiten werden typische Schwachstellen des wieselflinken Wolfsburgers dargestellt und erläutert. Weitere Informationen zum Polo G40 und natürlich auch zur Kaufberatung und Ersatzteilvermittlung gibt es auf Nachfrage gerne bei den Mitgliedern der IG TYP 86 oder direkt über das Kontaktformular auf www.g-lader.info!

Ich wünsche viel Spaß beim Lesen!

Euer
Sebastian Winkler

> Webseite der OLDTIMER MARKT <

  Permanentlink

<< <Zurück | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | Weiter> >>


    Einloggen