Neues vom Volkswagen Classic Parts Center 


Die Besucher des Polo 2 G40-Treffens in Wolfsburg haben es schon gesehen, nun ist es offiziell: seit einiger Zeit sind neue Frontbleche für den VW Polo 2 G40 (1987-1989) über das > Volkswagen Classic Parts Center < bestellbar. Der Preis liegt bei 160,- Euro (brutto), die Teilenummer lautet 871 805 581. Entgegen vorheriger Chargen vor dem Entfall ist das von Classic Parts nachgefertigte Frontblech ein Einzelteil und versteht sich nicht mehr im Verbund mit der Quertraverse.

Ebenfalls in der Nachproduktion beim Originalhersteller befinden sich die Doppelkeilriemen des VW Polo G40. Voraussichtlich Anfang August kann das Set unter der Teilenummer 030 145 933A zum alten Preis von 20,65 Euro (brutto) bestellt werden. Bedingt durch den Entfall kann es bis dahin zu einer Deckungslücke kommen.

> Kontakt und Bestellung <

Vielen Dank an das Classic Parts Center für diese Informationen!

  Permanentlink
Techno Classica 2011 - Bilder online 


Fünf Tage blitzendes Chrom, glänzender Lack und ein Bouquet von Benzin- und Öl - das ist die Techno Classica Oldtimermesse in Essen. Mit rund 178.300 Besuchern konnte die Messe gegenüber dem Vorjahr sogar um drei Prozent zulegen und das trotz des herrlichen Saisonanfangs mit bestem Grillwetter am Samstag. In Halle 8.1 traf man wie gewohnt wieder die VW-Markenclubs an, die liebevoll gestaltete Clubstände und tolle automobile Exponate präsentierten. Aus Sicht der G-Lader-Fans brachte wohl Jörn Johannsen von der > IG TYP 86 < den schmackhaftesten Leckerbissen mit in die Kulturhauptstadt. Sein Polo 2 G60 ist konsequent auf Rennsport getrimmt und nach Gruppe H Reglement aufgebaut. Flankiert wurde er von echten Motorsportveteranen, die von Sebastian Schemmann und Andreas Scheffzik pilotiert werden. In den Hallen mit den größeren Budgets warteten weitere Highlights: Volkswagen Classic gab sich komplett "oben ohne" und brachte ein Golf I Cabriolet Prototyp (ohne Bügel!) mit - und was wäre der bessere Bezug in die Neuzeit als das Golf 6 Cabriolet? Aus der Karmann-Sammlung in Osnabrück kam der Cheetah mit, außerdem konnten sich die Besucher einen Puma ansehen, den es nur in Brasilien gab. Die Autostadt stand ganz im Einfluss des Designers Giugiaro, zeigte drei seiner Designstudien und Serienfahrzeuge wie Golf I, Scirocco I und Passat I, die ebenfalls vom gleichen Zeichenbrett stammen.

Die Bilder der Techno Classica gibt es in der > Galerie < zu sehen.

> Youtube-Video in HD <

Der Termin für nächstes Jahr steht auch schon fest: 21.-25.03.2012.

  Permanentlink
Zulassungsstatistik 2011 für VW Polo 2 G40 und VW Polo 2F G40 


Mit der KBA-Zulassungsstatistik zum Stichtag 01. Januar 2011 fällt die Zahl der auf deutschen Straßen angemeldeten VW Polo 2 G40 erstmalig unter 100 Fahrzeuge. Da sich einige 2er G40 aktuell im Wiederaufbau oder eingelagert befinden, könnten die Zulassungszahlen zukünftig weiter stagnieren und eventuell mittelfristig sogar wieder steigen.

Beim VW Polo 2F G40 scheint sich die Erhaltungswelle zu festigen, mit nur rund 160 Fahrzeugen Rückgang sinken die Zulassungszahlen auf rund 1.200 Stück. Schreibt man die Entwicklung fort, könnte die Zahl der gemeldeten 2F G40 übernächstes Jahr die 1.000er-Marke unterschreiten.

Die Zahlen bestätigen erneut, dass sowohl Polo 2 G40 wie auch die Facelift-Version 2F G40 zunehmend erhalten werden. In vielen Fällen werden sogar Fahrzeuge restauriert, die einen mehrfachen wirtschaftlichen Totalschaden erlitten haben. Hier stehen die investierten Summen selten in Relation zum erwarteten Marktwert nach dem Wiederaufbau.

Was die Wertentwicklung betrifft, rechnet man in der Szene mit weiterhin anziehenden Preisen. Es zeigt sich, dass fahrbereite Fahrzeuge mit Kaufpreisen im unteren bis oberen Mittelfeld (2.500 - 4.500 Euro) besonders beliebt sind, bei denen die Folgeinvestitionen überschaubar und über mehrere Jahre verteilbar bleiben. Nahezu expodierende Preise beobachtet man vereinzelt auf dem Ersatzteilmarkt. Besonders beliebt (und teuer gehandelt) sind Ladeluftsysteme /-Komponenten und Frontspoiler vom Polo 2 G40, sowie G-Lader der ersten beiden Generationen ("Rüssellader") und gut erhaltene Zierleisten.

  Permanentlink
Originaler VW Polo 2 G40 - VERKAUFT 


Freund und IG TYP 86-Mitstreiter Michael (aka Poloheinz) hat nun seinen originalen Polo 2 G40, Bj. 1988 verkauft. Wir möchten den neuen Besitzer in unseren Reihen begrüßen und würden uns freuen, wenn der Kontakt zu dem schönen Polo nicht verloren geht.

Einige Einzelteile stehen noch zum Verkauf: Plastikrohr und Y-Schlauch, Drosselklappe Polo 2 G40 optisch original aber innen max. bearbeitet 50mm -> 120,- VB, Steuergerät Polo 2 G40 -> 80,- VB, Doppelscheinwerfergrill schwarz -> 30,- VB, Rücksitzbank Polo 2 G40 Brasil geteilt -> 100,- VB, Abgaskrümmer G40 -> 30,- VB, Ansaugbrücke G40 schwarz lackiert -> 30,- VB, Motor-/Laderhalter Polo 2 G40 (3 Löcher) -> 50,- VB, G40 Motorblock komplett aber zerlegt -> 150,- VB, G40 Kopf komplett mit Ventilen, Deckel und Nockenwelle -> 200,- VB

Kontakt: 0179 – 911 70 20

  Permanentlink

<< <Zurück | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | Weiter> >>


    Einloggen