7. Int. VW-Treffen in Mülheim an der Ruhr 


Nachdem das VW-Treffen in Mülheim letztes Jahr ausgefallen ist, hat die VW Society Mülheim es dieses Jahr wieder stattfinden lassen. Natürlich ließ ich mir dieses Heimspiel nicht entgehen. Die Wettervorhersage war ganz OK und so habe ich einen Satz Kurzzeitkennzeichen für meinen Öko-Polo besorgt. Ein paar Bewegungsfahrten und anschließend das Treffen am Sonntag standen auf dem Plan. Zum Treffen selber kann ich leider nur sagen, dass die Art und Weise der Fahrzeugindividualisierung mehr und mehr von meinem persönlichen Geschmack abweicht. Soll heißen: so viel Unsinn und auf gut deutsch hässliches Zeug habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Zum Glück war das Teilnehmerfeld durchmischt mit schönen Klassikern und wir hatten eine entspannte Gesprächsrunde unter Polo-Fahrern, das machte den das Event dann doch noch sehenswert. Bilder wie immer in der > Galerie <.

  Permanentlink
Sonderausstellung "Motorsport mit Volkswagen" im Volkswagen AutoMuseum 


"Motorsport mit Volkswagen" lautet die aktuelle Sonderausstellung im Volkswagen AutoMuseum in Wolfsburg. Vom Dragster-Käfer über Formel-Fahrzeuge von VW bis hin zum Oettinger-Scirocco und Erdgas-24H-Golf ist bunt gemischt alles dabei, was im Breitensport und Spitzensport sprichwörtlich aufgefahren wurde. Für die Fans des G-Laders ist sicher der Polo 2 G40 Cup besonders interessant, der neben seinem jüngeren Bruder aus dem 9N3-Cup ausgestellt wird.

Bilder von der Sonderausstellung befinden sich in der > Galerie <.

  Permanentlink
9. VW Polotreffen am Nürburgring 


Das Traditionstreffen am Nürburgring ging in die 9. Runde und zahlreiche Polofans folgten dem Ruf in die Eifel. Die Besucher aus vielen Nationen wie Dänemark, Holland, Österreich und Bayern verstanden sich auf Anhieb super, so dass die legendäre Runde am abendlichen Lagerfeuer wieder einmal wie im Kreise einer großen Familie zelebriert wurde.

Bilder sind wie immer in der > Galerie < zu sehen.

  Permanentlink
Rund um die Rheinfels Quelle 2012 


Samstag, den 30. Juni 2012 gingen rund 80 klassische Fahrzeuge an den Start auf dem Marktplatz in Dinslaken-Hiesfeld. Gut 80 Kilometer standen auf dem Roadbook, die überwiegend auf schön gelegenen Landstraßen gefahren wurden. Mein Beifahrer und ich sind mit dem 1986er Polo GT G40 gestartet, der dank seines frühen Baujahres sogar schon in der Oldtimerklasse mitfahren durfte - und das ganz ohne H-Kennzeichen. Trotz einer vergeigten GLP schlugen wir uns gut und konnten besonders mit so ziemlich allen Streckenhinweisen (die auf der Bordkarte vermerkt werden mussten) punkten. So haben wir uns auf Platz 15 eingereiht und hatten einen prima Tag bei super Wetter, entspannter Atmosphäre und einem angenehm gemixten Starterfeld.

Bilder sind in der > Galerie < zu finden.

  Permanentlink

<< <Zurück | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | Weiter> >>


    Einloggen